Miete für Veranstaltungsraum in Rechnung stellen

Zu einem Veranstaltungstermin können weitere Zusatzleistungen in Rechnung gestellt werden. Hierzu gehören neben Gebühren bzw. Miete für Equipment wie Beamer, Mikrofon oder Stühle auch die Miete für einen Veranstaltungsraum.

Beim Anlegen eines Veranstaltungsraums werden auch Tagesmiete, Reinigungspauschale, Steuersatz und weitere Details festgelegt. Wenn wir nun, wie hier beschrieben, über Raumbuchungen – Neue Raumbuchung anlegen oder beim Bearbeiten einer Veranstaltung im Abschnitt „Raumbuchungen“ eine neue Raumbuchung anlegen, so werden die Details unseres Veranstaltungsraumes mit dem gewählten Veranstaltungstermin verknüpft und der Preis als weiterer Umsatz automatisch zu diesem Veranstaltungstermin dazugebucht.

Dialog für Details einer Raumbuchung
Abb. Neue Raumbuchung anlegen

Beim Bearbeiten des Veranstaltungstermins kann im Reiter „Weitere Umsätze“ der automatisch erzeugte Umsatz für die Raumbuchung eingesehen, bearbeitet, gelöscht oder in Rechnung gestellt werden.

Weitere Umsätze eines Veranstaltungstermins mit Umsatz für eine Raumbuchung
Abb. Umsatz für Raumbuchung einsehen

Um eine Rechnung zu erstellen, muss zunächst mindestens ein Umsatz über die Checkbox selektiert werden. Anschließend wird die Funktion „Rechnung erstellen“ aufgerufen und es erscheint ein Dialogfeld, in dem der Rechnungsempfänger gewählt werden kann.

SeminarDesk Miete für Veranstaltungsraum in Rechnung stellen
Abb. Rechnung für Raumbuchung erstellen

Durch Klick auf „Rechnung erstellen“ wird die Rechnung im Status „Entwurf“ angelegt. Weitere Details zum Thema Rechnungen finden sich hier.

Ähnliche Artikel