Mehrteilige Veranstaltungen

Beim Anlegen einer neuen Veranstaltung kann diese als „Mehrteilig“ markiert werden.

Dies bedeutet, dass alle Termine dieser Veranstaltung immer nur gemeinsam gebucht werden können.

Diese Einstellung betrifft sowohl die Buchungsseite als auch das manuelle Buchen über SeminarDesk.

Wird ein einzelner Termin z.B. auf der Veranstaltungsübersicht für eine mehrteilige Veranstaltung ausgewählt, markiert SeminarDesk automatisch alle Termine. 

Für manuelle Buchungen in SeminarDesk steht bei mehrteiligen Veranstaltungen automatisch nur die Veranstaltung zur Auswahl mit dem Hinweis: „Mehrteilig“

Buchungsmodus:

Bisher wurde für Anmeldungen zu mehrteiligen Veranstaltungen zu jedem Termin eine separate Buchung angelegt und damit auch mehrere Anmelde- und ggf. Bestätigungs-E-Mails verschickt.

Über die Einstellung „Buchungsmodus“ lässt sich dies nun ändern.

Geht über die Buchungsseite eine Buchung für einen Termin dieser Veranstaltung ein, so legt SeminarDesk nur noch eine einzige Buchung an. Eine solche Mehrfachbuchung wird durch ein spezielles Icon hervorgehoben. Es werden außerdem die Termine aufgelistet, die diese Buchung enthält.

Die Liste der Buchungsgäste und Details zeigt nun auch den jeweiligen Termin an, sodass bspw. danach gruppiert werden kann.

Aus der Buchung kann außerdem bequem die Zimmerverteilung für den jeweils gewünschten Termin aufgerufen werden. Dazu gibt es bei der Aktion „Zimmer – Zimmerverteilung“ eine Auswahlliste mit den Terminen.

Von diesen Besonderheiten abgesehen wird eine Mehrfachbuchung wie eine herkömmliche Buchung verwendet. So wird bspw. für die Buchung nur eine einzige Anmelde- oder Bestätigungs-E-Mail verschickt. Der Platzhalter [Details] enthält dabei automatisch die Details für alle in der Buchung enthaltenen Termine.

Ähnliche Artikel