Neue Veranstaltung anlegen

Durch Klick auf Veranstaltungen und auf Neue Veranstaltung anlegen wird eine neue Veranstaltung mit einem oder mehreren Terminen angelegt.
 

Der Veranstaltungsname sollte der komplette Name sein. Dieser wird z.B. in der E-Mail-Kommunikation mit den Teilnehmenden und auf der Buchungsseite verwendet, wenn den Teilnehmenden die Online-Anmeldung zur Verfügung stehen soll.

Die Kurzbezeichnung wird für die Darstellung in allen internen Listen von SeminarDesk verwendet.

Veranstalter*innen (intern), Referent*innen und die Zusatzfelder für das Online-Buchungsformular sind Dropdown-Felder. Diese werden über Verwaltung – Setup – Zusatzfelder – Buchungsformular vorab konfiguriert. Falls kein Zugriff zu diesen Einstellungen besteht, so sollte der hauseigene Administrator der erste Ansprechpartner sein. Mehr zu den Zusatzfeldern finden sich hier.

Unsere Beispiel-Veranstaltung ist ab 18 Jahren und es handelt sich um keine mehrteilige Veranstaltung. Mehr Informationen zu mehrteiligen Veranstaltungen finde sich hier.

Wenn die Teilnehmenden z.B. über die Buchungsseite mehrere Termine bucht, kann hier auch festgelegt werden, ob eine Gesamtbuchung (Mehrfachbuchung) oder jeweils separate Buchungen angelegt werden sollen. 


Status

Es kann nun der Status der Veranstaltung ausgewählt werden. 

Veranstaltungsstatus

Angefragt – Die Veranstaltung ist noch nicht bestätigt und erscheint nicht in den Terminlisten oder im Veranstaltungskalender.

Gebucht – Die Veranstaltung ist bestätigt und kann gebucht werden

Storniert – Die Veranstaltung wird storniert und wird nicht mehr auf der Buchungsseite angezeigt und in allen Listen als storniert markiert.

Abgesagt – Die Veranstaltung wird storniert und wird nicht mehr auf der Buchungsseite angezeigt  als storniert markiert.

Tip: Es ist auch möglich diese verschiedenen Status an den eigenen Workflow anzupassen. Dies muss jedoch manuell über unsere Entwickler geändert werden. Bei Fragen hierzu hilft unser Support jederzeit gerne weiter.

Nachdem die Veranstaltung angelegt wurde, können nun in einem zweiten Schritt Termine, Räume und Preislisten hinzugefügt werden.

Ähnliche Artikel