Verpflegungsarten

Die Einrichtung von flexiblen Verpflegungsarten kann genutzt werden, um entweder die Buchungsdetails von Teilnehmenden leichter und schneller zu ändern, oder um unterschiedliche Verpflegungsoptionen online auf der Buchungsseite zur Verfügung zu stellen.

Unter Verwaltung – Setup – Listen – Verpflegungsarten können die verschiedenen Optionen in einem ersten Schritt hinzugefügt werden:

In unserem Fall wollen wir die Optionen „Vollpension“ und „Ohne Frühstück“ anbieten. Über die An- bzw. Abwahl der verschiedenen Mahlzeiten wird gesteuert, welche der Mahlzeiten bei dieser Verpflegungsart enthalten bzw. nicht enthalten sein soll. Für die Auswahl „Ohne Frühstück“ entfernen wir also nur den Haken bei der Mahlzeit „Frühstück“.

Wichtig: Die Einstellungen in der Verpflegungsart legen lediglich fest, welche Mahlzeiten grundsätzlich enthalten sein können bzw. nicht enthalten sein sollen. Dadurch wird aber der Mahlzeitenplan des Veranstaltungstermins nicht geändert, d.h. wenn es im Plan des Termins ohnehin kein Frühstück gibt, dann hat die Auswahl der Verpflegungsart „Ohne Frühstück“ keinen Effekt auf den endgültigen Mahlzeitenplan des Buchungsgastes.

Wenn wir nun eine neue Buchung anlegen, so können wir direkt die entsprechende Vorlage über das Dropdown „Verpflegungsart“ auswählen:

Verpflegungsarten auswählen
Auswahl der Verpflegungsart beim manuellen Anlegen einer Buchung

Verpflegungsarten auf der Buchungsseite zur Auswahl stellen

Im Abschnitt „Verpflegungsarten“ in den Webeinstellungen kann festgelegt werden, welche Verpflegungsarten auf der Buchungsseite verfügbar sein sollen.

Verpflegungsarten auf der Buchungsseite anzeigen
Auswahl von buchbaren Verpflegungsarten

Hinweis: Es stehen hier nur die Verpflegungsarten zur Auswahl, die unter Verwaltung – Setup – Listen – Verpflegungsarten mit einem Haken bei der Option „Online“ markiert wurden.

Ähnliche Artikel