Extrafelder für Profile

Mit der Definition von Extrafeldern können – zusätzlich zu den SeminarDesk-Standardfeldern – relevante Informationen zu Profilen und Veranstaltungen strukturiert gespeichert und verarbeitet werden. Die Verwaltung der Extrafelder findet sich unter Verwaltung – Setup – Zusatzfelder – Extrafelder. Dieser Artikel beschreibt den Abschnitt „Extrafelder Profile“. Ein separater Artikel beschreibt Abschnitt „Extrafelder Veranstaltungen“ und Abschnitt „Extrafelder Termine“.

Es können zusätzliche Datenfelder für Personen (einschließlich Referent*innen) sowie Firmen/Organisationen angelegt werden, um Profile um beliebige, strukturierte Daten zu erweitern und bspw. weitere Informationen zu Mitgliedschaften oder Interessen in SeminarDesk abzulegen.

Hinweis: Zur einfachen Markierung von Profilen stehen auch Labels zur Verfügung.

Übersicht der Extrafelder für Profile
Abb. Extrafelder für Profile
Definition eines Extrafelds für Profile
Abb. Definition eines Extrafelds für Profile

Ein solches Extrafeld gilt für Profile von Personen (einschließlich Referent*innen) oder von Firmen/Organisationen oder beides. Es stehen verschiedene Feldtypen zur Verfügung: ein- oder mehrzeiliger Freitext, Datum, Zahl, Ja/Nein-Feld, Auswahllisten zur Einfach- oder Mehrfach-Auswahl, Überschrift, Währung oder formatierter Text (HTML). Bei Auswahl-Feldern werden die einzelnen Optionen sowie ihre Reihenfolge im Anschluss hinzugefügt.

Weitere Optionen, die für jedes Feld gesetzt werden können:

  • „Beschreibung“ – wird als Beschreibung des Feldes bei der Bearbeitung angezeigt.
  • „Standardwert“ – zur optionalen Vorbelegung des Extrafelds (für einige Feldtypen nicht oder erst nach Definition von Optionen verfügbar).
  • „Kategorie“ – zur semantischen Zusammenfassung mehrerer Extrafelder.
  • „In Listen zeigen“ – zur Anzeige des Feldes und seiner Werte in Profilübersichten.
  • „Sichtbarkeit“ – für Extrafelder, die nur von bestimmten Benutzergruppen eingesehen werden dürfen (verfügbar, wenn mindestens eine Benutzergruppe definiert ist).
  • „Reihenfolge“ – bestimmt die Reihenfolge der Extrafelder im Profil.

Die in den Extrafeldern gespeicherten Informationen können im Profil der Person bzw. Firma/Organisation eingesehen und bearbeitet werden. Dabei werden Extrafelder ohne Kategorie im Reiter „Extrafelder“ angezeigt; Extrafelder mit angegebener Kategorie werden auf einem separaten Reiter für diese Kategorie angezeigt. Außerdem können die Extrafelder in Berichten verwendet werden, sodass bspw. eine Liste aller Veranstaltungsteilnehmer*innen samt Berufsbezeichnung ausgegeben werden kann.

Profil mit Reiter „Extrafelder“
Abb. Profil mit Reiter „Extrafelder“
Profil mit Reiter für Extrafeld-Kategorie
Abb. Profil mit Reiter für Extrafeld-Kategorie

Ähnliche Artikel